Die großen Wechselausstellungen

09.10.12 > 24.02.13

François Walthéry

50 Jahre Comiczeichner

Der in den Höhen von Lüttich geborene François Walthéry entschied sich schon früh dazu, Comiczeichner zu werden. Seine ersten, 1962 veröffentlichten Bildtafeln werden von Peyo bemerkt, dem Erfinder der Schlümpfe, der ihn sofort als Assistenten einstellt. Bei Peyo und dessen Mitarbeiter Willy Maltaite (Will) lernt der junge François sein Handwerk und ist schon bald in der Lage, mit Natacha, einer sehr ansprechenden Flugbereiterin, die seit 1970 spannende und immer neue Abenteuer erlebt, seine eigene Kreation auf die Beine zu stellen. Als Erbe und späterer Freund der Meister der belgischen Comic-Kunst ist François Walthéry auch eine authentische Berühmtheit in Lüttich, dessen Dekor, Sprache und Traditionen er in einheimischen Produktionen voller Schwung und Nostalgie preist.

 

Tags : Museum / Strip / Ausstellung

***Back

© 2018 — Belgischen Comic-Zentrum

Web design & development by Typi